• Da jedes Kind andere Interessen hat, werden in unserer Schule ab der 3. Klasse Schwerpunkte in den Bereichen “Sprache”, “Naturwissenschaften” und “Kreativität” angeboten. Klicken Sie auf "Mehr", dann finden Sie weitere Informationen zu den Wahlpflichtfächern.
      • Das gesamte Team der MS Passail wünscht Ihnen fröhliche und erholsame Weihnachtstage sowie ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.

          • Zeichenwettbewerb der RAIKA

            Auch heuer nahmen wieder viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Zeichenwettbewerb der Raiffeisenkasse teil. Thema war: „Was ist für mich schön?“
            Aus jeder Klasse gingen zwei Klassensieger/-siegerInnen hervor. Besonders hervorheben möchten wir die Arbeit von Celine Kogler. Mit ihrer Arbeit hat sie als Schulsiegerin beim Landeswettbewerb den hervorragenden 3. Platz erreicht.

          • Oberösterreich Exkursion der 4. Klassen

            Die 4. Klassen der Mittelschule Passail unternahmen im Mai eine zweitägige Exkursion nach Oberösterreich (Steyr und Linz). Am Programm standen die Steyr-Werke in St. Valentin, das Museum der Arbeit in Steyr, eine Werkstour in der Voestalpine und das Konzentrationslager Mauthausen. Am Abend fuhren die Jugendlichen mit den Begleitpersonen auf den Pöstlingberg und genossen die Traumaussicht auf Linz. Sehr unterhaltsam fanden alle die Busfahrten. Einen besonderen Eindruck hinterließen die Gedenkstätte Mauthausen und die Werkstour in der Voestalpine.

          • Projektwoche der 2. Klassen - "Klimaschutz"

            Die Projektwoche der 2.Klassen der MS Passail stand ganz unter dem Motto „Klimaschutz“. Als „Klimafüchse“ bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in diverse Themen. Besonders hervorzuheben sind hier die Neophyten und Neozoen (generell Neobiota). Dabei handelt es sich um Pflanzen bzw. Tiere, welche sich über mehrere Jahrhunderte hinweg seit den Kolonialisierungsvorgängen in der Neuzeit in Europa angesiedelt haben, ihren Ursprung aber in anderen Ländern haben. Hier durften die Schülerinnen und Schüler unter anderem an einem Workshop mit Herrn Gebhardt und Frau Edlinger von der Naturschutzjugend im Wald teilnehmen und sich in Gruppen den „Aliens in Österreich“ widmen. Dieser Workshop wurde statt des sonst alljährlichen „Tag der Biodiversität“ abgehalten und vom Naturpark Almenland gesponsert.

          • Projektwoche der 4. Klassen

            Vom 24. bis 29. April fand die Projektwoche zum Thema „Gesundheit und Suchtprävention“ statt. Die Schülerinnen und Schüler absolvierten einen Erste Hilfe-Kurs und probierten alle Erste Hilfe-Maßnahmen begeistert aus. Außerdem stellten sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig Präsentationen zum Thema Sucht vor. Einen Vormittag lang fand ein Workshop der Aidshilfe Steiermark statt. Zum Abschluss traten die Klassen gegeneinander in Minispielen an. Der Spielmodus ähnelte „Schlag den Star“. Vielen Dank an Mario Scherf vom Almcafé, der für die Siegerklasse Eisgutscheine sponserte.

          • 3C-Klasse unterstützt weltweites Aufforstungsprojekt

            Im Religionsunterricht an der MS-Passail hatten die Schülerinnen und Schüler der 3c-Klasse die Aufgabe über große Persönlichkeiten, die unsere Welt positiv verändern, zu referieren. Unter anderem wurde dafür der bayrische Felix Finkbeiner von den Lernenden ausgewählt, welcher als Schüler mit Hilfe seiner Eltern die Organisation „Plant-for-the-Planet“ gegründet hatte und bis heute ca. 20 Millionen Bäume auf der ganzen Welt gepflanzt hat. Ziel der Organisation ist es, so viele Bäume wie möglich zu pflanzen, um den bereits fortgeschrittenen Klimawandel entgegenzuwirken. Im Unterricht entstand dann die Idee, sich für diese Organisation zu engagieren. Religionslehrerin Hermine Buchgraber nahm daraufhin Kontakt auf und leitete alles in die Wege. Durch den Verkauf von Fairtrade-Schokoladen, die bei der Organisation bestellt wurden, können mit dem Erlös weitere Bäume gepflanzt werden. Die bestel

      • Beratungsstellen
    • Aktuelle Fotos
        Noch keine Daten zum Anzeigen